Wirtschaftsstatistik

Grundlagen der deskriptiven und induktiven Statistik

Anwendung statistischer Methoden in der Wirtschaftsforschung

Datenanalyse und Interpretation statistischer Ergebnisse

Nutzung von statistischen Software-Tools für betriebswirtschaftliche Analysen

Controlling

Grundkenntnisse des Controllings in verschiedenen Betriebsfunktionen.

Strategisches und operatives Finanzcontrolling.

Investitionscontrolling und Kostenmanagement.

Kennzahlensysteme als Instrumente zur Modellbildung, Planung und überbetrieblichem Vergleich. Ok

Praxisreflexion I – Rechnungswesen

Reflexion der ersten praktischen Erfahrungen im berufsbegleitenden Studium

Analyse der eigenen beruflichen Rolle und Aufgaben

Diskussion von Herausforderungen und Lösungsstrategien

Dokumentation und Bewertung der eigenen Lernerfolge und Kompetenzentwicklung

Wirtschaftsenglisch II

Vertiefung betriebswirtschaftlicher Fachterminologie

Fortgeschrittene Kommunikationsstrategien im internationalen Geschäftsumfeld

Präsentationstechniken und Verhandlungsführung auf Englisch

Analyse und Diskussion von englischsprachigen Wirtschaftstexten

Wirtschaftsmathematik I

Mathematische Grundlagen für betriebswirtschaftliche Anwendungen

Lineare Algebra, Differential- und Integralrechnung

Finanzmathematik und deren Anwendungen

Mathematische Modellierung wirtschaftlicher Fragestellungen

Rechnungswesen

Grundlagen der doppelten Buchführung

Erstellung und Analyse von Jahresabschlüssen

Kostenrechnung und Kostenanalyse

Anwendung der Rechnungswesensgrundlagen in praktischen Übungen und Fallstudien

Academic Skills

„Academic Skills“ als Teil des Moduls „Orientierung in der Wirtschaftswissenschaft“
Der Kurs „Academic Skills“ war für das berufsbegleitendes BWL-Studium äußerst wertvoll, da er grundlegende Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens vermittelte.

Besonders hilfreich waren die praxisnahen Übungen zur Quellenbeschaffung und zur korrekten Zitierweise.

Die detaillierten Anleitungen zum wissenschaftlichen Schreiben haben mir geholfen, Struktur und Klarheit in meine Hausarbeiten zu bringen.

Die Einführung in verschiedene Literaturquellen wie E-Books, Zeitschriften und Statistiken war besonders relevant für meine Studium, da ich nun besser in der Lage bin, fundierte Entscheidungen auf Basis aktueller Daten zu treffen und fundierte wissenschaftliche Leistungen zu erbringen.

Wirtschaftsrecht I

Einführung in die Grundlagen des Wirtschaftsrechts

Verständnis der rechtlichen Rahmenbedingungen für Unternehmen

Behandlung von Vertragsrecht, Gesellschaftsrecht und Arbeitsrecht

Anwendung rechtlicher Kenntnisse auf betriebliche Fragestellungen

Wirtschaftsenglisch I 

Grundlegende betriebswirtschaftliche Terminologie auf Englisch

Kommunikationsstrategien für den beruflichen Alltag

Verfassen und Präsentieren von Geschäftskorrespondenz und -berichten

Übungen zu Hör- und Leseverständnis in wirtschaftsbezogenen Kontexten

Orientierung in der Wirtschaftswissenschaft 

Einführung in die grundlegenden Konzepte und Theorien der Wirtschaftswissenschaft

Verständnis der historischen Entwicklung und der verschiedenen Schulen der Wirtschaftstheorie

Überblick über die Teilbereiche der Wirtschaftswissenschaft wie Mikroökonomie, Makroökonomie und internationale Wirtschaftsbeziehungen

Diskussion aktueller wirtschaftspolitischer Fragestellungen und deren theoretische Grundlagen